5.000 Euro für die Menschen in der Ukraine

Um die Not der Bevölkerung in der Ukraine zu lindern, haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Hailo Wind Systems in Haiger mit Unterstützung der Personalunion Siegen eine Spendenaktion zu Gunsten der Ukrainehilfe Breitscheid e.V. durchgeführt. Innerhalb weniger Tage kamen 2.500 € zusammen, die vom Haigerer Unternehmen auf 5.000 € verdoppelt wurden.

Symbolisch wurde ein Scheck an Heinrich Benner, dem Vorsitzender der Ukrainehilfe Breitscheid e.V., von Christopher Bahl, Marketing Hailo Wind Systems, übergeben. Vor Ort in einem angemieteten Lagerhaus in Dillenburg-Frohnhausen wurde schnell deutlich, wie wichtig die Arbeit des Vereins ist. Denn das Team von Heinrich Benner hat es sich zur Aufgabe gemacht unter anderem Spenden für die ukrainische Bevölkerung zu sammeln und diese so weit wie möglich in das Krisengebiet zu transportieren. Dafür nahmen dutzende ehrenamtliche Helfer die Waren an, die in Kleintransportern oder auch in Kofferräumen von Privatautos angeliefert werden, packten und ordnen diese neu, beschrifteten und kontrollierten anschließend hunderte Kartons. Aber auch Geldspenden sind willkommen, denn die Ukrainehilfe Breitscheid ist dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Alleine der letzte Transport, bei dem gleich 6 voll beladene Lkws in die Ukraine geschickt und teils auf dem Weg noch mit dringend benötigten Medikamenten und medizinischer Ausrüstung ausgestattet wurden, hat rund 60.000 Euro gekostet. Dabei brachte der Verein die Hilfsgüter, die aus Sicherheitsgründen in der Ukraine in kleinere Sprinter umgeladen werden, sogar bis in die unmittelbare Nähe der besonders umkämpften Stadt Mariupol.

Benner, der täglich im intensiven Kontakt mit vielen Ansprechpartner in der Ukraine steht, betont, dass nach wie vor insbesondere Medikamente, Schmerzmittel, Hygieneartikel und Lebensmittel dringend benötigt werden. Er sei jedoch „zufrieden mit allem, was kommt“. Zeitgleich mahnt er, dass die Spendenbereitschaft bereits spürbar nachgelassen habe. So werde der nächste Transport, der kurz nach dem 30. Jahrestag des ersten Hilfstransports am kommenden Samstag, den 23.04., durchgeführt werden soll, vermutlich etwas kleiner werden. Für das Verladen der Spenden werden dabei wieder dringend ehrenamtliche Helferinnen und Helfer benötigt! „Jede helfende Hand ist gerne willkommen“, erläutert Benner. Spenden für den darauffolgenden Transport nimmt der Verein dann wieder am 7.5. in Dillenburg-Frohnhausen an.

Den Verein zeichnet aus, dass man die richtigen Kontakte vor Ort bereits seit langem kenne und könne so viele Probleme umgehen und besonders effektiv helfen. Dies ist besonders wichtig, schließlich seien laut offiziellen Angaben weiterhin rund 30 Millionen Zivilisten im Land und viele davon auf Unterstützung angewiesen. Als Beispiel nennt Benner einen 33-jährigen Mann, der den Verein vor Ort als Übersetzer unterstützt. Gleichzeitig kümmere sich dieser um sein drei Jahre altes Kind wie auch um seine Eltern und Schwiegereltern, die unbedingt im Land bleiben wollen bzw. dieses nicht mehr verlassen konnten.

Am Ende des Gesprächs betont der Vorsitzende Heinrich Benner noch einmal, dass sich der Verein in diesen schwierigen Zeiten vollständig der Erstversorgung der Menschen in der Ukraine verschrieben hat. Und dann erklärt er bereits das nächste Ziel: Die Mithilfe bei dem schnellen Wiederaufbau des Landes - nach einem hoffentlich baldigen Ende der Kämpfe.

Alle Informationen zum Verein stehen auf www.ukrainehilfe-breitscheid.de.
 

Spendenübergabe Hailo Wind Systems Ukraine Hilfe Breitscheid

Bildunterschrift:
Christopher Bahl (links) von Hailo Wind Systems übergibt einen symbolischen Scheck über 5.000 Euro an Heinrich Benner, den Vorsitzenden der Ukrainehilfe Breitscheid.
 

Pressekontakt:
Hailo Wind Systems GmbH & Co. KG
Christopher Bahl
Internationales Marketing
cbahl@hailo-windsystems.com
0151/26406441
www.hailo-windsystems.com

 

Hailo Wind Systems auf der A+A 2021 – Prof. Sicherheitslösungen rund um PSAgA, Arbeiten in der Höhe uvm.

Auf der diesjährigen A+A (Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit) ist Hailo Wind Systems mit seiner Safety And Rescue Academy (S.A.R.A.) wieder als Aussteller vertreten und stellt seine Trainings- und Serviceangebote rund um die Themen PSAgA, Hochregallager, Brandschutz, Erste Hilfe, Kranschulungen, Schachttrainings und vieles mehr vor.

„Als weltweit größte Fachmesse und Konferenz für Arbeitsschutz bietet die A+A eine hervorragende Plattform, um unsere vielfältigen Services und Trainingsangebote einem breiten Fachpublikum zu präsentieren“, so Michael Herre, Leiter des Trainingszentrums „S.A.R.A.“. Und auch Marketingleiter Christopher Bahl betont die Bedeutung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes: „In den letzten Jahren hat das Thema Gesundes Arbeiten eine beeindruckende Dynamik erhalten, immer mehr Unternehmen nehmen den Schutz und die Gesundheit ihrer Angestellten ernst und haben Interesse an zuverlässigen wie nachhaltigen Sicherheitskonzepten, Schutzkleidung, Sicherheitsschulungen und professionelle Beratung.

Die A+A findet in Düsseldorf vom 26. – 29.09.2021 in Düsseldorf statt. Unsere Trainer und Berater freuen uns Sie in Halle 6 an unserem Stand C31 begrüßen zu können.
 

Hailo-Windsystems_A+A_2021

SCHLIESS- & LADEZEITEN WEIHNACHTEN 2021

Liebe Kunden,
Liebe Partner und Zulieferer,

wir möchten Sie hiermit frühzeitig darüber in Kenntnis setzen,
dass wir dieses Jahr zwischen dem 22.12.2021 und dem 02.01.2022 schließen.

Letzter Verladetag ist der 16.12.2021.
Ab dem 3. Januar ist unser Team wieder gerne für Sie da.

HAILO WIND SYSTEMS AUF DER MESSE HUSUM WIND

Auch dieses Jahr freuen wir uns Sie wieder auf der größten Windkraftmesse Europas, der HUSUM Wind, vom 14.09.2021 bis zum 17.09.2021 begrüßen zu dürfen.

Am Stand 5C06 erwarten Sie kompetente Gesprächspartner und aktuelle Exponate.

Wir freuen uns auf Sie!

Alle Infos zur Messe finden Sie auf https://www.husumwind.com
 

HusumWind2021_HailoWindSystems

HWS UNTERNEHMENSSPENDE 2020: AUCH IN SCHWEREN ZEITEN AN ANDERE DENKEN

Den persönlichen Kontakt in schweren Zeiten aufrecht zu halten und dabei Menschen nach Kräften zu unterstützen, das ist eine der zentralen Aufgaben der Hospizdienste Lahn-Dill gGmbH in Dillenburg. Umso mehr freuten sich Johannes Weg (Geschäftsführer) und Christopher Bahl (Marketing) von der Hailo Wind Systems GmbH & Co. KG über den Besuch von Hartmut Uebach, dem Leiter der Hospizdienste Lahn-Dill. Anlass war die Übergabe einer Unternehmensspende der Hailo Wind Systems in Höhe von 1.500 €.

Uebach stand den zahlreichen Fragen rund um die Auswirkungen der Corona-Pandemie und der Entwicklung des Hospiz-Vereins seit der Übergabe der vorjährigen Mitarbeiterspende Rede und Antwort. So konnte erfreulicherweise die Anzahl der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die aktive Trauerbegleitung leisten, trotz der widrigeren Umstände konstant gehalten werden. Auch die Spendenbereitschaft sei leicht gestiegen. Jedoch bedauerte er, dass die Ausbildung ehrenamtlicher Hospizbegleiter, die Menschen und ihre Angehörige auf dem letzten Lebensabschnitt begleiten, vorrübergehend ausgesetzt werden musste. Zudem seien insbesondere die wichtigen Besuche in Krankenhäusern seit Langem nicht möglich. Auch Menschen, die in der Vergangenheit in Altenheimen regelmäßig besucht wurden, konnten – wenn überhaupt – nur eingeschränkt betreut werden. Zeitgleich musste sich der Verein auch neuen Aufgaben stellen. So stieg beispielsweise der Bedarf an telefonischem Kontakt und Beistand deutlich.
 

Unternehmensspende-2021

Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hailo Wind Systems freuten sich Herr Weg und Herr Bahl die Unternehmensspende am 19.02.02021 in Höhe von 1.500 Euro zu überreichen.

DIE SAFETY AND RESCUE ACADEMY HAT WIEDER FÜR SIE GEÖFFNET

Symbolbild
Symbolbild

Das Team der S.A.R.A. freut sich Sie ab sofort endlich wieder persönlich in unserem Training Center in Haiger zu Präsenzschulungen begrüßen zu dürfen!

Aufgrund der aktuellen Corona-Präventionsmaßnahmen ist dies jedoch nur unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln möglich. Daher werden Ihnen vor Schulungsbeginn individuelle Maßnahmen- und Ablaufpläne zur Verfügung gestellt, die von allen Teilnehmer unbedingt beachtet werden müssen. Darüber hinaus werden unsere Dozenten allen Teilnehmern vor Trainingsbeginn eine spezielle Sicherheitsunterweisung geben.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir für Ihre und unsere Sicherheit den Schulungsbetrieb schrittweise wiederaufnehmen und Ihnen daher einige Schulungsinhalte nur eingeschränkt bzw. erst in Kürze anbieten können.

Der Schutz und die Gesundheit der Teilnehmer, Trainer und Kollegen liegen uns besonders am Herzen. Daher bitten wir Sie darum, die von uns vorgegebenen Regeln zu beachten und unbedingt einzuhalten. Bei Abweichungen oder Fehlverhalten behalten wir uns vor Teilnehmer vom Training auszuschließen.

Mit freundlichen Grüßen und besten gesundheitlichen Wünschen
Ihre Safety And Rescue Academy

UPDATE VON UNSEREM TRAININGSCENTER (S.A.R.A.)

Geschätze Kunden,

wir sind weiterhin für Sie erreichbar, bitten Sie jedoch um Verständnis, dass im Zuge der Corona-Vorsorge unser Trainingscenter S.A.R.A. vorrübergehend nur eingeschränkt erreichbar ist. Zudem finden derzeit keine externen Trainings statt, auch der Schulungsbetrieb ist bis auf Weiteres unterbrochen. Sobald sich die allgemeine Corona-Situation gebessert hat, nehmen wir wieder den normalen Betrieb auf und informieren Sie selbstverständlich darüber.

Sollten Sie Fragen zu Zertifikaten haben, bei denen das Ablaufdatum bald erreicht oder bereits überschritten ist, können Sie uns gerne wie gewohnt kontaktieren. Zusammen finden wir eine Lösung.

Hailo Wind Systems wünscht Ihnen allen beste Gesundheit!

MITARBEITERSPENDE 2019: ÜBER 2.000 EURO FÜR DEN GUTEN ZWECK

„Wir möchten dazu beitragen, dass jedem Tag mehr Leben gegeben wird“ - das ist nicht nur der Leitgedanke der Hospizbewegung, sondern auch Herrn Hartmut Uebach, Leiter der Hospizdienste Lahn-Dill gGmbH in Dillenburg, eine wahre Herzensangelegenheit.

Interessiert stellte er sich den Fragen von Herrn Christopher Bahl (Marketing) und Frau Christin Liebl (Betriebsrat) der Hailo Wind Systems GmbH & Co. KG über die wichtige Arbeit der ambulanten Hospizdienste und insbesondere deren Bedeutung für unsere Region. Dazu gehören neben der aktiven Trauerbegleitung auch die Ausbildung ehrenamtlicher Hospizbegleiter, die Menschen und ihre Angehörige auf den letzten Lebensabschnitten begleiten, sowie die Planung eines stationären Hospizdienstes in Dillenburg zusammen mit der Josephs-Gesellschaft und dem Haus Elisabeth.

„Es mag irritierend klingen, aber die Arbeit gibt mir und meinen Kolleginnen und Kollegen mehr zurück, als sie von uns fordert“, erläutert Uebach, der seit über 30 Jahren bundesweit und überwiegend ehrenamtlich in verschiedenen Funktionen und Einrichtungen rund um die ambulante Hospizarbeit tätig war. Denn Menschen ihre letzten Wünsche zu erfüllen – sei es ein gemeinsamer Besuch auf dem Herborner Martinimarkt oder eine Portion Pommes – mag manchmal nur eine kleine Geste sein. Aber solche Kleinigkeiten bewirken, so Uebach, viel mehr, als nur den Blick auf das Wesentliche im Leben zu schärfen.

Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hailo Wind Systems freuten sich Herr Bahl und Frau Liebl die diesjährige Mitarbeiterspende – die wie immer vom Inhaber Herrn Sebastian Loh auf insgesamt 2.140 Euro verdoppelt wurde – zu überreichen.

Mitarbeiterspende-2019

Mehr über die Arbeit der Hospizdienste Lahn-Dill gGmbH und warum die Arbeit ohne Spenden nicht möglich wäre, erfährt man auf https://www.hospiz-lahn-dill.de/.

NI HAO AUS BEIJING (PEKING)!

Hailo Wind Systems freut sich auf der größten Windkraftmesse des Jahres, der China Wind Power 2019, von 22.10.2019 - 24.10.2019 auszustellen.

Unser internationales Team präsentiert Live-Rettungsvorführungen aus dem Leiterweg und aus dem Servicelift sowie neueste ProdukteServices und Trainings für mehr Sicherheit in Windkraftanlagen.

[Fotos folgen]

FÜR SIE VOR ORT AUF DER GRÖSSTEN ARBEITSSICHERHEITSMESSE DER WELT – A+A 201

Experten aus aller Welt, wie auch ein starkes Wachstum über die letzten Jahre – dafür steht die Messe A+A (Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit) in Düsseldorf. Das Hailo Wind Systems Team darf sich dieses Jahr vom 05.11.2019 – 08.11.2019 erneut zu den rund 1.900 Ausstellern aus über 60 Ländern zählen.

Spannende Live-Präsentationen von Rettungssituationen in Windkraftanlagen und Hochregallagern wie auch umfangreiches Fachwissen von unseren erfahrenen Trainern erwarten sie auf der A+A Messe in Düsseldorf, auf die Sie sich schon jetzt freuen dürfen!

A+A

Wir freuen uns, für Sie da zu sein!
Ihr Hailo Wind Systems Team

ZURÜCK IM HERZEN DER WINDKRAFT DEUTSCHLANDS – DIE HUSUM WIND 2019

Die deutsche Leitmesse der Windkraftbranche, die HUSUM Wind, findet dieses Jahr vom 11.09.2019 – 13.09.2019 in Husum statt. Wie zuvor ist die Messe ist geprägt von der Vielfalt und Innovationskraft des Marktes wie auch von politischen Themen, die seit knapp 30 Jahren fester Bestandteil der Messe sein werden.

Rund 15.000 Besucher und 682 Aussteller konnte die Husum Wind in den letzten Jahren für sich gewinnen. Auch in diesem Jahr wird das Hailo Wind Systems Team wieder auf der Husum Wind inmitten des wunderschönen Nordfrieslands für Sie vertreten sein. Es erwarten Sie am Messestand in Halle 6 am Stand 5B43 innovative Technologien, Produkte und Services.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Ihr Hailo Wind Systems Team
 

GWO-ZERTIFIZIERUNG DER SAFETY AND RESCUE ACADEMY ERNEUT BESTÄTIGT - TEILNEHMERZUFRIEDENHEIT LIEGT BEI 98 %

Die Safety And Rescue Academy (S.A.R.A.) von Hailo Wind Systems erfüllt weiterhin die anspruchsvollen Ausbildungsanforderungen der Global Wind Organisation (GWO). Im jährlichen Audit durch die GWO wurde Hailo der internationale Standard der Trainings First Aid, Fire Awareness,
Working at Height und Manual Handling zum dritten Mal bestätigt – und das mit einer Teilnehmerzufriedenheit von rund 98 %.

Das GWO-Zertifikat bildet die Basis für einheitliche Standards bei sicherheitsrelevanten Trainings in der Windbranche. Es wurde von verschiedenen namhaften Herstellern ins Leben gerufen, um das Ausbildungs- und Sicherheitsniveau für Arbeiten in Windkraftanlagen signifikant zu verbessern. Seither findet jährlich ein eintägiges Audit statt, bei dem auch das Schulungsprogramm der Safety And Rescue Academy kritisch auf die Einhaltung der GWO-Standards überprüft wird – dabei werden das praktisch ausgeführte Training, dessen Dokumentation und Vorbereitung, die Strukturen des Managementsystems sowie die Trainingsausrüstung und -infrastruktur jährlich neu bewertet.
„Wir sind stolz, zum dritten Mal in Folge das GWO-Zertifikat erhalten zu haben“, so Senior Trainer Michael Herre von der Safety And Rescue Academy. „Jeder, der an unseren Schulungsprogrammen teilnimmt, wird nach hohen internationalen Sicherheitsstandards ausgebildet.“ Damit wird sicheres Arbeiten in On- und Offshore-Windkraftanlagen gewährleistet. Hailo Wind Systems überzeugte vor allem durch eine gute Vorbereitung der Trainings, den hohen Standard der Ausbildungsmaterialien und der Trainingsausrüstung sowie den besonders guten Ausbildungsstand der Trainer. Diese kommen aus den Bereichen Industrie, Rettungsdienst und Feuerwehr. Auch das interne Managementsystem von Hailo Wind Systems schnitt bei dem Audit sehr gut ab. Insgesamt zeigte eine Umfrage der Prüfungskommission, dass 98 % der Teilnehmer mit Angebot und Ablauf der Safety And Rescue Academy zufrieden sind. „Damit sehen wir unser Konzept bestätigt – denn nur ein konstant hoher Qualitätsfokus schafft zufriedene Teilnehmer. Wir sind sehr glücklich mit diesem überragenden Ergebnis“, so Michael Herre.
Darüber hinaus gewährleistet das reale Arbeitsumfeld, welches durch den Schulungsturm in Haiger gegeben ist, ein hohes Ausbildungsniveau. Denn hier können die Schulungsteilnehmer unter anderem Anwendungstrainings an Steiggeräten, Montageschulungen für Steigtechnik und Servicelifte oder auch Rettungsübungen im Schacht oder einer Windkraftanlage durchführen. Zusätzlich zu den praktischen Trainings bietet Hailo Wind Systems für seine Safety And Rescue Academy eine E-Learning-Plattform an, über die jederzeit ausgewählte Schulungen auch online absolviert werden können.

GWO-Logo-Neu

MESSEN 2019: HAILO WIND SYSTEMS IST WELTWEIT FÜR SIE VOR ORT

Wir freuen uns Sie auch 2019 wieder in vielen Ländern der Welt willkommen zu heißen. Besuchen Sie uns zum Beispiel auf der AWEA Windpower in Houston, Texas (USA) oder der CWP Windpower in Peking (China).

Selbstverständlich sind wir auch dieses Jahr wieder in unserem Heimatland Deutschland vielerorts zu Gast, wie auf der globalen Leitmesse für die Windkraftbranche, der Husum Wind. Auch auf der weltweit wichtigsten Messe zu den Themen Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit, der A+A in Düsseldorf, sind wir für sie mit einem internationalen Team vor Ort.

An unseren Messeständen erwartet Sie mitunter Live-Rettungsvorführungen inkl. Moderation von unseren erfahrenen Trainern und alle Informationen zu unseren neuen Produkten, Services und Trainingsangeboten!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Sehr gerne können Sie auch im Vorfeld einen Termin ausmachen, nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf.

Ihr Hailo Wind Systems Messe-Team

HAILO WIND SYSTEMS IST TECH SAFETY LINES ZERTIFIZIERT

Hailo Wind Systems freut sich bekannt zu geben, dass wir ab sofort ein authorisierter Trainingsanbieter für die CE zertifizierten Produkte SRK-15 und SPARK der Firma Tech Safety Lines sind.

Das SRK-15 wird für die Selbstrettung und Evakuation bei Arbeiten in der Höhe verwendet. Das CE zertifizierte Self-Rescue-Kit ist bereits seit über einem Jahrzehnt erprobt und findet in vielen Branchen weltweit Anwendung.
Das SPARK (Small Packaged Assisted Rescue Kit) von Tech Safety Lines ist ein individuell maßgeschneidertes Paket an Hilfmitteln zur Selbstrettung.

Mehr Informationen finden Sie in Kürze auf unserer Homepage und online bei Tech Safety Lines.

SMARTE NEUHEIT VON HAILO WIND SYSTEMS - DIE STEIGPLATTFORM C-LIFT

Wir freuen uns Ihnen unsere nächste smarte Neuheit präsentieren zu können - die Steigplattform C-Lift. Der C-Lift, auf dem man ähnlich wie mit einem Segway entlang des Steigweges fährt, verbindet die Vorteile von Serviceliften und Steighilfen in einer einzigartigen Konstruktion.

C-Lift-Collage

Der C-Lift wird über 2 Stahlseile angetrieben und am Steigschutz des Leitersystems geführt. Schnell und komfortabel kann er eine Person (bis zu 120 kg) transportieren. Umfangreiche Features, wie Automatikfahrten, die drahtlose Kommunikation zur am Boden installierten Antriebseinheit oder auch eine Rückholfunktion, verbessern die Arbeitsbedingungen in Windkraftanlagen signifikant.

Viele Vorteile und überraschend smart
Der C-Lift wurde entwickelt, um zu Kostenreduzierungen in Windkraftanlagen beizutragen. So trägt er z.B. zu hohen Zeitersparnissen bei Auf- und Abstiegen bei und verbessert die Arbeits- und Sicherheitsbedingungen, was Ausfallzeiten bei Mitarbeitern und der Anlage reduzieren kann. Selbstverständlich besitzt der C-Lift die gewohnt hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards von Hailo Wind Systems, die z.B. durch eine eingebaute Not-Aus-Funktion und eine Überlasterkennung gewährleistet werden.

Der C-Lift ist flexibel einsetzbar und ist dadurch auch ideal für Retrofit-Projekte. Darüber hinaus lässt sich die smarte Steigplattform einfach bedienen und benötigt nur geringen Schulungsbedarf.

SPENDENAUFRUF 2018 - HELFEN SIE MIT UNS

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie die Geschäftsleitung der Hailo Wind Systems GmbH & Co. KG, haben auf eine Initiative des Betriebsrats beschlossen, dieses Jahr die Mitarbeiterspende dem Mukoviszidose Förderverein Gießen e. Vzu überreichen.

Mukoviszidose ist die häufigste angeborene Stoffwechselerkrankung und wird durch ein Gendefekt ausgelöst. Es ist eine ernste und für die Betroffenen meist sehr anstrengende, ins Leben empfindlich eingreifende Erkrankung. Da öffentliche Gelder nicht ausreichend zur Verfügung stehen, sind eine angemessene Betreuung der Patienten und eine intensive Forschungsarbeit nicht ohne zusätzliche Spenden möglich. Nach aktueller Kenntnis kann Mukoviszidose nicht geheilt werden.

Bitte unterstützen Sie mit unserem Inhaber Sebastian Loh, der aus eigenen Mitteln die von unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen gesammelte Spendensumme verdoppelt, den Mukoviszidose Förderverein Gießen e. V.

Alle Informationen zu dem Projekt finden Sie auf www.hailo-windsystems.com/mukoviszidose. Alle Informationen zum Verein finden Sie auf www.kinderatmung.de.

SCHLIESS- & LADEZEITEN WEIHNACHTEN 2018

Liebe Kunden und Lieferanten,

das Jahr 2018 neigt sich langsam dem Ende zu und wir möchten Sie rechtzeitig über unsere Verlade- und Öffnungszeiten vor und nach Weihnachten informieren, um Bestelltermine entsprechend frühzeitig planen zu können.

Der letzte Verladetag ist der 17.12.2018 und der Erste im neuen Jahr ist der 02.01.2019.
Vom 24.12.2018 bis einschließlich 01.01.2019 haben wir geschlossen.

Ab dem 2. Januar 2019 steht Ihnen unser Team dann wieder komplett zur Verfügung.

WILLKOMMEN AUF DER WINDENERGY HAMBURG 2018!

om 25.-28. September findet in Hamburg die weltweit wichtigste Messe der Windkraftbranche statt. Rund 35.000 Besucher werden auf den 65.000 m² Ausstellungsfläche der Messe Hamburg erwartet. Natürlich darf Hailo Wind Systems dort nicht fehlen! An unserem Stand 302 (direkt am Haupteingang zur Halle A4) erwarten Sie folgende Highlights:

Unser Team heißt Sie jederzeit herzlich willkommen!

Banner

NEUE PRODUKTBROSCHÜRE UND SERVICEFLYER ERHÄLTLICH!

Hailo Wind Systems steht nicht nur für Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit, sondern auch für Innovationen und modernste Steig- wie auch Zugangslösungen.

Daher überarbeiten wir zusammen mit unseren Kunden und den Global Playern der Windbranche kontinuierlich unsere Produkte und Dienstleistungen. Vor diesem Hintergrund möchten wir Ihnen heute unsere neue Produktbroschüre und unseren neuen Serviceflyer vorzustellen.

Hailo_Wind_Systems_Produkte_DE_2018

In unserer Produktbroschüre finden Sie alles über unsere aktuellen Hauptprodukte in einem einzigen Dokument - Leitern, die neuen Servicelifte der +Serie (GLOBALlift+ und TOPlift+), Steigschutz (inkl. dem brandneuen HWS-FAS 8), Steighilfen (E-Lift und H-Lift) und vielem mehr.

In der neuen Broschüre steht damit prägnant und übersichtlich das Wichtigste über uns, unsere Produkte und unser Produktversprechen ("Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit").

 

 

 

Hailo_Wind_Systems_Serviceflyer_DE_2018

Unser Service-Team ist stets auf der Suche nach Möglichkeiten und neuen Ideen, Ihnen neue Dienstleistungen mit der gewohnten Hailo Wind Systems Qualität anzubieten. Wir freuen uns, Ihnen nun 12 statt wie bisher 8 Dienstleistungsfelder für Services in und an Windkraftanlagen anzubieten.

Dazu gehört die Installation und Wartung von Fledermausdetektions-Systemen, die Rotorblatt-Inspektion via Drone, Plattform-, Tür und Geländerreparaturen sowie Kabel- und Flanschverschraubungs-Checks und vieles mehr. Eine Übersicht über unsere neuen Services finden Sie in unserem neuen Serviceflyer.

Für Anregungen, Fragen und Kritik steht unser Service-Team Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

 

NEUER STEIGSCHUTZ HWS-FAS 8 JETZT ERHÄLTLICH!

HWS_SKC_EVO

Die nächste Neuheit von Hailo Wind Systems!

HWS_FAS_8_SMALL
Der neue HWS-FAS 8
Steigschutz

Wir freuen uns, Ihnen ab sofort unseren neuen seilgeführten Steigschutz HWS-FAS 8 anbieten können. Das HWS-FAS 8 System basiert auf dem weltweit erfolgreichen H-8 Steigschutz, setzt jedoch hinsichtlich Kosteneffizienz, Zuverlässigkeit und Bedienungsfreundlichkeit neue Maßstäbe.

Das HWS-FAS 8 kann unabhängig von Leiter- und Sprossenbreite sehr einfach und schnel installiert werden und ist mit 8 mm Stahlseil oder Edelstahlseil erhältlich. Dank einer Stahleinlage besitzt es im Vergleich zum H-8 System deutlich weniger Seildehnung. Darüber hinaus zeigt ein praktischer Indikator stets die korrekte Seilspannung an.

Der Steigschutz ist konform der PSA Richtlinie 89/686 EWG und ist bzw. wird noch international als zuverlässige Absturzsicherung an ortsfesten Leitern zertifiziert.

Das HWS-FAS 8 darf ausschließlich mit dem neuen HWS SKC EVO Auffanggerät benutzt werden. Die Benutzung eines anderen Auffanggeräts (z. B. SSL-8-R1) ist aus Sicherheitsgründen nicht gestattet.

Unser neuer seilgeführter Seigschutz ist zudem ideal für Retrofits.

Zur Übersicht aller Hailo Wind Systems Steigschutzlösungen.

 

HAILO WIND SYSTEMS BEGRÜSST SIE AUF DER "AWEA WINDPOWER CONFERENCE 2018"

AWEA

Vom 07.05.2018 - 10.05.2018 trifft sich die Windindustriebranche in Chicago (USA), um die neuesten Innovationen vorzustellen und wichtige Fragen rund um die Zukunft der Erneuerbaren Energien zu diskutieren. Selbstverständlich darf dort Hailo Wind Systems nicht fehlen!

Lernen Sie die Hailo Wind Systems USA Inc. kennen und besuchen Sie uns am Stand 4452.
Unser internationales Team freuet sich auf Ihren Besuch!

HOMEPAGE-UPDATE

Christopher_Bahl
Christopher Bahl, Marketingleiter
Hailo Wind Systems

Liebe Besucher und Besucherinnen,

heute wurde unsere Homepage mit neuen Funktionen, Inhalten und vielen optischen Verbesserungen erweitert. So finden Sie nun beispielsweise die Bereiche Leitern und Steigschutz auf eigenen Seiten wieder. Vor allem mobile Nutzer werden nun durch kompaktere Darstellungen und eine benutzerfreundlichere Navigation profitieren.

Zudem können Sie nun deutlich leichter mit uns in Kontakt treten und Dateien (z. B. Bewerbungsunterlagen) senden. Selbstverständlich entspricht unsere Webseite auch den neuen, deutlich gestiegenen Datenschutz-Anforderungen durch die im Mai in Kraft tretende DSGVO. Denn Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualität stehen uns immer an erster Stelle - auch online.

In den kommenden Tagen werden wir zudem schrittweise die Performance und Leistungsfähigkeit unserer Server erhöhen.

Ihre Fragen und Anregungen sind bei uns jederzeit gerne willkommen. Melden Sie sich dazu einfach direkt bei mir unter cbahl@hailo-windsystems.com oder unter 02773/82-1471.

Ihr Christopher Bahl
Marketingleiter Hailo Wind Systems

NEUER GESCHÄFTSFÜHRER: WECHSEL AN DER SPITZE VON HAILO WIND SYSTEMS

Johannes-Weg
Johannes Weg, neuer
Geschäftsführer Hailo Wind
Systems

Für Hailo Wind Systems steht im Frühjahr 2018 ein Führungswechsel an: Johannes Weg löst Dirk Mischnick an der Spitze des Unternehmens ab, der sich zum 31. März 2018 in den Ruhestand verabschiedet. Er leitete seit April 2013 die Geschicke des Unternehmens.

Unter Dirk Mischnick, der neben der Hailo Wind Systems GmbH & Co. KG auch für die Auslandsgesellschaften in den USA, Brasilien und China verantwortlich war, wurden die Umsätze standortübergreifend vervielfältigt. Dabei setzte er das erfolgreiche Fundament für die in der Windbranche entscheidende Internationalisierung der Unternehmensgruppe, wobei er großen Wert auf einen ausgeprägten Teamgeist und die internationale Kommunikation legte.

Mit Johannes Weg tritt ein erfahrener Profi das Erbe von Dirk Mischnick an. Sein beruflicher Werdegang umfasst langjährige Tätigkeiten in unterschiedlichen Bereichen, u. A. als Technischer Leiter, Werksleiter und Geschäftsführer mehrerer Unternehmen. Für die Herausforderungen, denen sich die Windenergiebranche aktuell stellen muss, ist Johannes Weg bestens gewappnet. Mit Erfahrungen in Asien und Nordamerika im Maschinenbau und in der Energietechnik wird er wichtige Impulse für die zukünftige Ausrichtung von Hailo Wind Systems geben:

„Hailo Wind Systems hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt“, sagt Johannes Weg. „Gesetzliche Anforderungen und das Marktumfeld beeinflussen die Windkraftbranche jedoch stark. Daher gilt es, das europäische Geschäft zu festigen und gleichzeitig die Auslandsstandorte weiter zu entwickeln sowie das Portfolio auszuweiten.“

Für diese strategische Neuausrichtung hat Dirk Mischnick das Fundament gelegt. „Wir haben unser Angebotsportfolio erweitert, als auch die Internationalisierung vorangetrieben. Ich bin froh, dass ich meine Position in Hände legen kann, unter deren Führung diese Linie konsequent weiterverfolgt wird“, sagt Dirk Mischnick.

MAX BÖGL STELLT DAS HÖCHSTE WINDRAD DER WELT FERTIG - MIT STEIGTECHNIK VON HAILO WIND SYSTEMS

Gaildorf_Referenzbild_Quelle_Max_Boegl
Quelle: Max Bögl Wind AG /
Fotograf Hr. Holger Hessenthaler

Wie der perfekte Mix zwischen modernster Wind- und Wasserkraft gelingen kann, beweist derzeit eindrucksvoll der deutsche Windkraftanlagenhersteller Max Bögl in der Nähe von Stuttgart. Dort steht seit dem 26.10.2017 die höchste onshore Windkraftanlage der Welt, die viele technologische Maßstäbe setzt - und selbstverständlich mit modernster Steigtechnik von Hailo Wind Systems ausgestattet ist. Dabei nutzt das neue Speicherkonzept erstmals die Turmfundamente als Wasserspeicher.

Die Nabenhöhe von 178 Metern und die Gesamthöhe von 246,5 Metern ist nach Unternehmensangaben auch dank des dort eingesetzten natürlichen Wasserspeichers möglich. Denn in Gaildorf entsteht zusätzlich zum Windpark mit gleich 4x 3,4 MW Anlagen (von GE) ein innovatives Kraftwerkskonzept: die Wasserbatterie.

Über unterirdische Druckrohrleitungen sind die vier Windkraftanlagen mit einem Pumpspeicherkraftwerk im Tal verbunden, das mit drei Turbinen eine Leistung von bis zu 16 Megawatt liefert. Die elektrische Speicherkapazität des Kraftwerks ist auf insgesamt 70 Megawattstunden ausgelegt. Unter Strich geht das Unternehmen von einer windabhängigen Jahresstromerzeugung von rund 42 GWh aus.

Dabei kommen in Gaildorf aktuelle Leiter-, Steigschutz- und Serviceliftsysteme von Hailo Wind Systems zum Einsatz. So wurden die Leitern mit dem modernen H-50.2 Steigschutzsystem ausgestattet, zudem befinden sich im Inneren aller Windkraftanlagen die innovativen seilgeführten GLOBALlifte.

Als Lieferant der dort verbauten Steigtechnik sind wir stolz darauf, einen Beitrag für dieses innovative Projekt geleistet zu haben und Partner von Max Bögl zu sein.

Mehr zum Projekt finden Sie auf
http://www.mbrenewables.com/pilotprojekt-gaildorf/

Video file

A+A 2017: LIVE-RETTUNGEN UND VIELE NEUE SICHERHEITSTRAININGS

Vom 17.-20.10.2017 ist es wieder soweit: Auf der wichtigsten Messe Deutschlands zum Thema Arbeitssicherheit, der A+A, treffen sich über 65.000 (Fach-)Besucher in Düsseldorf.

Hailo Wind Systems, einer der weltweiten Markt- und Technologieführer für Steig- und Zugangstechnik in Windkraftanlagen, lädt Sie herzlich dazu ein mehr über unsere aktuellen Schulungen und E-Learnings zu erfahren, wie zum Beispiel:
 

  • Service, Montage, Inbetriebnahme und Bedienung von Servicelifte / Steighilfen
  • Retten in Windkraftanlagen / Hochregallagern
  • Spezielle Rettung und Erstversorgung am Unfallort
  • Erste Hilfe nach DGUV inkl. GWO
  • GWO Kurse „Working at Heights“, „First Aid“, „Fire Awareness“ und „Manual Handling“
  • Betrieblicher Brandschutz / Feuerlöschtraining
  • Sachkunde für PSAgA;
  • Arbeiten und Retten in beengten Räumen
  • Und viele weitere!

Mehr über unsere Trainings erfahren Sie auf unserer Homepage unter Schulungsangebote oder in unsere aktuellen Broschüre. Selbstverständlich erhalten Sie wie immer auch einen kostenlosen Eintrittsgutschein von uns (nur solange der Vorrat reicht). Frau Eva Voth (evoth@hailo-windsystems.com) freut sich auf Ihre Nachricht.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 6, Stand H69!

AA Logo

HAILO WIND SYSTEMS PRÄSENTIERT INNOVATIVE TECHNIK UND SERVICES AUF DER HUSUM WIND

Husum Wind - Hailo Wind Systems

Hailo Wind Systems, der Partner von internationalen Windkraftanlagenherstellern und -betreibern, präsentiert auf der HUSUM Wind 2017 vom 12. bis 15. September in Halle 5, Stand B 43 innovative Steigtechnik, Servicelifte und seine neuen Services wie erweiterte Winden- und Kranprüfungen sowie Trainings. Dabei ist der Anspruch des Unternehmens, den sicheren Betrieb und die zuverlässige Wartung von Windkraftanlagen auf der ganzen Welt zu gewährleisten. Auf dem 72 m² großen Stand können sich die Besucher über neueste Technik und Services für die internationale Windkraftbranche informieren. Live getestet werden können alle aktuellen Steigschutzsysteme wie auch die innovativen Steighilfen an dem fast 10 m² großen Schulungsturm. Auch der Servicelift GLOBALlift H1 steht den Besuchern für einen Praxistest zur Verfügung.

Der GLOBALlift H1 ist der kompakteste Servicelift für Wind-kraftanlagen seiner Klasse. Die seilgeführte 1-Mann-Kabine wurde speziell für die Anforderungen Nordafrikas und Teilen der USA entworfen, in denen vielfach Türme mit geringen Durchfahrbreiten der Plattformen installiert werden. Trotz sei-ner geringen Größe besitzt er das gleiche sehr hohe Sicherheits- und Zuverlässigkeitsniveau, wie die anderen Modelle der GLOBALlift H-Serie. „Beim Thema Sicherheit gehen wir keine Kompromisse ein. Deswegen gelten für all unsere Pro-dukt- und Serviceangebote auf der ganzen Welt höchste Standards“, sagt Geschäftsführer Dirk Mischnick.

Darüber hinaus stellt der Windkraft-Spezialist die Vorteile seines globalen Produktions- und Servicekonzeptes vor, gibt Einblicke in den Ausbau seines Servicegeschäfts und bietet einen Überblick über das umfassende Schulungs- und Trainingsangebot der hauseigenen Safety And Rescue Academy (S.A.R.A.). In zwei großzügigen Loungebereichen können Mes-sebesucher mit Mitarbeitern von Hailo Wind Systems persönliche Gespräche führen und den Standbesuch ausklingen lassen.

Hightlights der Messe:

  • Erweitertes Service-, Schulungs- und Trainingsangebot
  • 10 m² Schulungsturm mit State-of-the-Art-Steigschutzsystemen und innovativen Steighilfen
  • GLOBALlift H1: kompaktester Servicelift seiner Klasse

DIE ENERGIE DER ZUKUNFT GESTALTEN: DAS NEUE KARRIEREPORTAL VON HAILO WIND SYSTEMS

Im Energiemix der Zukunft wird Windenergie eine bedeutende Rolle spielen. Schon heute werden in Deutschland rund 13 Prozent des Bruttostromverbrauchs durch die regenerative Energieform gedeckt. Wer die Energieversorgung der Zukunft mitgestalten möchte, ist bei Hailo Wind Systems an einer der besten Adressen: Als einziger Turmausrüster in entsprechender Qualität versorgt das Unternehmen seine internationalen Kunden mit Leitern, Serviceliften und Steigschutzsystemen. Dabei lebt Hailo Wind Systems sein Qualitätsversprechen auch nach innen: Teamwork und lebenslanges Lernen werden bei Hailo Wind Systems großgeschrieben. Das Unternehmen investiert ins Teambuilding, fördert aktiv das Betriebsklima mit vielen Aktionen und Events und unterstützt zudem die individuelle Fort- und Weiterbildung jedes einzelnen Mitarbeiters.

Wer Teil des starken Teams werden möchte, kann sich jetzt mit dem neuen Online-Karriereportal über freie Stellen informieren und zahlreiche komfortable Features für eine unkomplizierte Bewerbung nutzen.

Unter https://www.hailo-windsystems.com/de/karriere finden potenzielle Bewerber alle Stellenanzeigen mitsamt des Qualifikations- und Aufgabenprofils auf einen Blick – immer aktuell, immer vollständig. Die Bewerbung kann direkt online gesendet werden. Die Personalabteilung von Hailo Wind Systems ist bei Fragen über unterschiedlichste Kanäle erreichbar. Programmierung und Design des Karriereportals sind vollständig responsiv. Das bedeutet, dass es auch unterwegs vom Tablet und Smartphone in vollem Funktionsumfang genutzt werden kann. Über ein Empfehlungstool können die Angebote auch an Freunde und Bekannte weitergleitet werden.

Das Portfolio an Aufgaben bei Hailo Wind Systems ist vielseitig: Von Praktikanten und Berufseinsteigern über Spezialisten bis hin zu Führungskräften werden unterschiedlichste Talente gesucht.

Derzeit sorgen 150 Mitarbeiter – davon 105 in Deutschland – dafür, dass Hailo Wind Systems Tag für Tag Maßstäbe für Steig- und Sicherheitssysteme setzt. Damit dies auch so bleibt, ist für Hailo Wind Systems die Mitarbeiterzufriedenheit ein hohes Gut:

Ein stabiles Unternehmensumfeld und verantwortungsvolle Eigeninitiative garantieren allen Mitarbeitern eine langfristige persönliche Perspektive mit hervorragenden beruflichen Chancen – und Weiterbildungsmöglichkeiten, die den individuellen Wünschen und Bedürfnissen entsprechen.

Hailo Screens

HAILO WIND SYSTEMS VERGRÖSSERT PRODUKTION

Hailo Wind Systems: deutlich mehr Platz und eine optimierte Produktion

Mehr Platz, eine deutliche Optimierung der Produktion und er-höhte Flexibilität – mit dem Bezug neuer Räumlichkeiten stellt Hailo Wind Systems die Weichen für zukünftiges Wachstum. Der neue Standort, ebenfalls in Haiger gelegen, gibt dem Technologie- und Marktführer von Steigtechnik und Befahranlagen für Windkraftanlagen deutlich mehr Raum für Verwaltung und Produktion. Zudem wird ein Anbau im kommenden Jahr noch mehr Möglichkeiten bieten.
Investiert wurde dabei nicht nur in die neuen Flächen, sondern insbesondere auch in die Produktionsoptimierung und -modernisierung. Denn die neue Fertigung wurde mit LEAN-Workshops und -Experten nach den neuesten Standards konzipiert. „Wir besitzen nun produktspezifische Fertigungslinien, die einen optimalen Produktionsfluss gewährleisten“, so Olaf Oppermann, Betriebsleiter bei Hailo Wind Systems. Die Produktionsoptimierung ist eine Konsequenz aus der positiven Geschäftsentwicklung des Unternehmens. „Wir verzeichnen seit unserer Gründung eine steigende Nachfrage, jedes Jahr schreiben wir neue Rekordzahlen“, berichtet Geschäftsführer Dirk Mischnick.

Weiterer Ausbau im Sommer 2018

Mit dem Umzug steht neben der Erhöhung der Produktionskapazitäten auch die Kundenzufriedenheit im Fokus: „Wir möchten mit bestehenden Kunden wachsen und neue hinzugewinnen“, so Dirk Mischnick. „Deshalb investieren wir nicht nur in den Ausbau unserer Fertigung, sondern auch ganz gezielt in eine permanente Weiterentwicklung des Produktportfolios. Denn der Windmarkt ist sehr dynamisch – und das werden auch wir bleiben!“ Zuletzt hat Hailo Wind Systems die Steighilfe H-Lift und mehrere Steigschutzläufer optimiert. Auch das E-Learning und der Produktkatalog sind nun in vielen weiteren Sprachen, wie Türkisch und Chinesisch, verfügbar.
Die moderne Bürofläche auf dem Gelände des Technologieparks Kalteiche soll 2018 nochmals erweitert werden, sodass dann auch das Trainingscenter, die Safety And Rescue Academy (S.A.R.A.) und der 16 Meter hohe Schulungsturm auf dem Gelände ihren Platz finden. 

Die Hailo Wind Systems GmbH & Co. KG befindet sich ab sofort im Kalteiche-Ring 18 in 35708 Haiger (Hessen).

Hailo Wind Systems Gebäude

PREMIERE IN INDIEN – HAILO WIND SYSTEMS AUF DER WINDERGY INDIA IN NEU-DELHI

Der größte Event für Windkraft und Windenergie in Indien findet vom 25. bis 27. April 2017 in Neu-Delhi im Hotel The Ashok statt. Dort feiert Hailo Wind Systems auf den Außenanlagen des Hotels dieses Jahr Premiere. „Wir haben große Erwartungen an den sich positiv entwickelnden indischen Markt und planen, unser Engagement weiter auszubauen. Die Messepräsenz sowie ein eigener Mitarbeiter vor Ort, der vor rund einem Jahr seine Tätigkeiten für Hailo Wind Systems in Indien aufgenommen hat, sind für uns die ersten wichtigen Schritte“, erklärt Christopher Bahl, International Marketing Manager bei Hailo Wind Systems. Das Unternehmen wird durch Mitarbeiter aus Indien, Deutschland, China und den USA auf der Messe vertreten sein.

Auf der Windergy India präsentiert der Technologie- und Marktführer im Bereich Steig- und Zugangstechnik eine Aus-wahl seiner Produkte an einem Leitergerüst. Mit dabei sind die Steigschutzsysteme H-50.2 und H-8 sowie die Steighilfe H-Lift. Der international tätige Turmausrüster für Windkraftanlagen auf der ganzen Welt steht für zuverlässige Systemlösungen höchster Qualität „Made in Germany“ – und damit für größtmögliche Sicherheit.

Schwerpunkt der Messe sind weitere Entwicklungen für das Programm der erneuerbaren Energien in Indien, mit dem Ziel von 60 GW installierter Leistung aus Windkraftanlagen bis zum Jahr 2022. Parallel dazu findet auch die Windergy Conference mit Themen rund um beratende Politik, Technologie- und Emerging-Modelle statt. Insgesamt werden etwa 140 Aussteller auf der Windergy India ihre Exponate präsentieren.

IMG

WIR LEGEN WERT AUF QUALITÄT! - HAILO WIND SYSTEMS IST ISO 9001:2015 ZERTIFIZIERT

Die Qualität unserer Produkte, Services sowie internen und externen Prozesse liegt uns am Herzen. Aus diesem Grund haben wir uns dem Audit der international anerkannten Zertifizierungsgesellschaft DEKRA unterzogen und die Bereiche „Entwicklung, Produktion sowie Service und Schulungen von Steigsystemen und Serviceliften für Windkraftanlagen“ prüfen lassen.

Der Erfolg unseres bereichsübergreifenden Qualitätsmanagementsystems wurde nun durch die Zertifizierung „Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015“ bestätigt.

Diese Zertifizierung zeigt auf, dass unsere Abläufe und Qualitätsstandards gemäß dokumentierter Verfahren zukunftssicher geplant und entsprechend umgesetzt werden.

Wir freuen uns über diese Auszeichnung und danken allen Mitarbeitern für die dazu beigetragene Arbeit!

 

ISO 9001

PREMIERE IN JAPAN – HAILO WIND SYSTEMS AUF DER WIND EXPO IN TOKYO

Auf dem größten Messegelände Japans, dem Tokyo Big Sight, findet vom 1. bis 3. März die WIND EXPO 2017 statt. Hailo Wind Systems feiert dort dieses Jahr seine Premiere.

Der Technologie- und Marktführer im Bereich Steig- und Zugangstechnik bei Windkraftanlagen präsentiert an gleich 3 Leiterwegen seine aktuellen Steigschutzsysteme sowie neue Produkte im Bereich der Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz und weitere Produkte für die Absturzsicherung. Als Hersteller von Steigtechniken und Befahranlagen für Windkraftanlagen steht Hailo Wind Systems dabei für höchste Qualität Made in Germany, zuverlässige Systemlösungen und größtmögliche Sicherheit.

Die WIND EXPO 2017 findet im Rahmen der World Smart Energy Week 2017 statt, in der sich insgesamt 1.500 Aussteller auf acht Messen zum Thema erneuerbare Energien präsentieren – davon rund 180 Aussteller im Bereich der Windenergie.

 

Wind Expo 2017

NEUE STEIGSCHUTZLÄUFER SPL-50-R3 & PARTNER R1

Um den gestiegenen Anforderungen unserer Kunden weltweit entsprechen zu können, haben wir unsere bewährten Steigschutzläufer für das H-50 Steigschutzsystem, den SPL-50-R2 (nicht-teilbarer Steigschutzläufer) und den Hailo PARTNER (teilbaren Steigschutzläufer) weiterentwickelt. So wurden unter anderem der Bremshebel und der Entriegelungsmechanismus verbessert, sowie ein neuer Schäkel verwendet, um die Verbindung zum Bandfalldämpfer zu optimieren. Zudem wurde auch die Robustheit beider Läufer deutlich erhöht.

Beide neuen Steigschutzläufer Hailo SPL-50-R3 (Art.-Nr. 9580261) und Hailo PARTNER R1 (Art.-Nr. 9618601) ersetzten daher ab sofort die Läufer Hailo SPL-50-R2 und den Hailo PARTNER.

Zudem wird bei der Montage der Fallschutzschiene auf Sprosse bei Aluminium- und Stahl feuerverzinkten Leitern das Schienenende zusätzlich mit einer Verstärkung ausgestattet (H-50 Verstärkung Schienenende St.fvz. Sprosse, Art.-Nr. 6010641), um die Qualität und Zuverlässigkeit des H-50 Steigschutzsystemes weiter zu erhöhen.

HWS_PARTNER-R1 HWS_SPL-50-R3

MODERNES DESIGN, VERBESSERTE SCHULUNGEN UND MEHR MÖGLICHKEITEN – DAS NEUE E-LEARNING 2.0 IST DA

Auf der WindEnergy Messe in Hamburg präsentierten wir Ihnen im Herbst letzten Jahres die Beta-Version unserer E-Learning-Plattform. Nun ist es soweit: Wir freuen uns Ihnen heute unser neues E-Learning 2.0 präsentieren zu dürfen. Alle Kurse, Zertifikate und Informationen rund um unsere Schulungen und Onlinetrainings wurden in das neue System übernommen. Über 8.000 registrierte Schulungsteilnehmer können sich von einer Vielzahl neuer Funktionen und Vorteilen überzeugen, wie beispielsweise:

1. Smarte Notifications
Zertifikat abgelaufen? Dokumente nicht zur Hand? Schlecht informiert? Das gehört jetzt der Vergangenheit an! Sie werden ab sofort automatisch über relevante Updates und Sicherheitsmeldungen per Mail und über eine E-Learning Notification informiert.

2. Persönlicher Downloadbereich
Zertifikate, Anleitungen, Kontrollblätter und vieles mehr - Ab sofort sind nach Abschluss eines Onlinetrainings alle damit verbundenen Dokumente für Sie online verfügbar.

3. Komfortabler Weiterbilden
Schulung oder Onlinetraining notwendig? Wählen Sie auf https://www.hailo-windsystems.com/training einfach Ihren Wunschtermin aus, buchen und bezahlen Sie bequem online. Einfach und zeitsparend.

4. Neue Sicherheitsvideos
Neue Wartungs- und Bedienungsvideos, z. B. zur korrekten Durchführung des Daily Checks, sind ab sofort in Deutsch und Englisch verfügbar.

5. Verbessertes Design
Moderner, übersichtlicher und auch für Smartphones / Tablets optimiert. Erleben Sie das neue E-Learning jederzeit, weltweit und immer unter optimalen Voraussetzungen.

6. Behalten Sie den Überblick
Als Supervisor können Sie Ihren Mitarbeitern Trainingscodes direkt zuweisen und alle Fortschritte sowie Zertifikate einsehen. Zudem werden Sie vor Zertifikatsabläufen rechtzeitig informiert.

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen. Daher haben wir die Anforderungen an die Passwortsicherheit erhöht:

1. Geben Sie hier Ihre hinterlegte E-Mailadresse an und klicken Sie auf „Passwort zurücksetzen“.
2. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts. Bitte befolgen Sie die Anweisungen in dieser E-Mail.
3. Anschließend können Sie sich auf https://www.hailo-windsystems.com/de/my-account/ mit Ihrer E-Mailadresse und dem neu vergebenen Passwort anmelden.

Bei Fragen und Anmerkungen wenden Sie sich einfach per E-Mail an elearning@hailo-windsystems.com oder telefonisch an Herrn Robin Schmitt (Customer Service E-Learning), erreichbar unter 02773 / 82-1323.

ERFOLGREICHES JAHR FÜR HAILO WIND SYSTEMS

Hailo Wind Systems blickt auf das erfolgreichste Geschäftsjahr seit seiner Gründung zurück: In dem Umsatzplus von mehr als 10 Prozent sowohl in Deutschland als auch auf den internationalen Märkten spiegelt sich die hohe Relevanz wider, die die Windenergiebranche Sicherheitsaspekten bei der Wartung von Windenergieanlagen beimisst. Aufgrund der positiven Entwicklung wurde der Personalbestand in Deutschland signifikant erhöht.

„Mit durchdachten Produkten und geprüfter Technik sorgen wir dafür, dass Servicetechniker bei der Wartung und Prüfung von Windenergieanlagen in einem sicheren Umfeld arbeiten können“, sagt Christopher Bahl, Marketing Hailo Wind Systems. „2016 war für uns nicht nur ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr – wir haben gleichzeitig mit neuen Produkten und einer Vereinheitlichung der verschiedenen Tochtergesellschaften die Weichen für die Zukunft gestellt.“

Ein Highlight für Hailo Wind Systems war die Messe Wind Energy in Hamburg. Dort zeigte das Unternehmen zahlreiche Innovationen für die internationale Windkraftbranche. Anhand eines fast 5,5 Meter hohen, multifunktionalen Schulungsturms wurden die Neuentwicklungen des Jahres in der Praxis anschaulich gezeigt: fünf Leiterwege mit unterschiedlichen Steigschutzsystemen und gleich zwei neue Steighilfen, darunter auch der neue „E-Lift“. Dieser reduziert den Aufwand beim Auf- und Abstieg in Windkraftanlagen um 50 Prozent – und sorgt damit dafür, dass mehr Anlagen in der gleichen Zeit gewartet werden können.

„Die Resonanz auf unseren Messeauftritt in Hamburg war phänomenal“, so Christopher Bahl. „Im kommenden Jahr werden wir unsere Messeaktivitäten verdoppeln.“ 2017 wird Hailo Wind Systems seine Produkte und Services erstmals in Indien und Japan zeigen – und so das internationale Wachstum weiter vorantreiben.

WELTPREMIEREN AUF DER WINDENERGY 2016

hailo_windsystems_e_lift

Hailo Wind Systems stellt erneut auf der weltweit wichtigsten Messe der Windkraftbranche, der WindEnergy in Hamburg, innovative Produkte rund um die Themen Steigtechnik und Befahranlagen, aus.

Highlight des Messeauftritts des Steigtechnik-Spezialisten (Halle A4, Stand 402) wird vom 27.-30.09.2016 ein über 3 x 3 x 5 Meter großer, multifunktionaler Schulungsturm, der mit 5 Leiterwegen inkl. unterschiedlichen Steigschutzsystemen und –Läufern ausgestattet ist. In der Mitte des Schulungsturms werden an einem Hailo Servicelift (TOPlift L2) live Rettungsübungen simuliert. Durch das transparente Makrolon des Servicelifts bekommen interessierte Besucher erstmals einen exzellenten Einblick in alle Rettungspraktiken und Handgriffe der Profis unserer Safety And Rescue Academy (S.A.R.A.), die bei regulären Sicherheitstrainings oftmals verdeckt sind. Auch die Rettung im Falle einer Ohnmacht bzw. Verletzung während des Auf- oder Abstiegs an einer Leiter wird von unserem GWO zertifizierten Trainingscenter simuliert. Darüber hinaus werden am Schulungsturm gleich mehrere innovative Lösungen vorgestellt, die für zusätzliche Sicherheit und Komfort beim Arbeiten und Klettern in Windkraftanlagen sorgen.

Neben diesem Messehighlight stellt Hailo Wind Systems auch bei der Anzahl der präsentierten Exponate wieder neue Rekorde auf. Interlocking-Lösungen, Reparatursets, Sprossenverstärkungen, Geländer und vieles mehr erwartet das Fachpublikum. Exklusiv wird auch die Beta-Version des neuen E-Learnings präsentiert, die Sicherheitstrainings nicht nur weltweit und jederzeit verfügbar macht. Denn erstmals können nun alle geschulten Teilnehmer direkt und maßgeschneidert über für sie relevanten Änderungen (z. B. über Updates der Bedienungs-, Montage- und Informationsdokumente) in einem persönlichen Downloadportal informiert werden. In Zukunft können Trainings und Schulungen auch direkt und ohne zusätzlichen Aufwand bequem online erworben werden.

FERNSEHTEAM DREHT BEI HAILO WIND SYSTEMS

Zur Produktion der Sendung "Herrliches Hessen" war am 03.08.2016 ein 15-köpfiges Team des Hessische Rundfunks (HR) zu Gast beim Hauptsitz von Hailo Wind Systems in Haiger (Hessen).

Das mit gleich 9 randvoll beladenen Fahrzeugen angereiste Produktionsteam baute nicht nur für den Dreh einen Kamerakran auf, sondern drehte gleich mehrere Stunden lang verschiedene Rettungsübungen innerhalb und außerhalb des Schulungsturms der Safety And Rescue Academy (S.A.R.A.). Dazu wurde der ehemalige Formel 1-Container, der eigentlich direkt neben dem Trainingsturm als Veranstaltungs- und Pausenort dient, in eine multifunktionale Aufnahmezentrale umgebaut. Dort konnten Regie, Aufnahmeleitung, Redakteure, Assistenten und viele mehr mit Spannung die Aufnahmen der 5 Kameras in Echtzeit verfolgten, die Moderator Dieter Voss und ein Team der S.A.R.A. zeitgleich auf Schritt und Tritt begleitet haben.

Die Sendung „Herrliches Hessen“ mit dem Titel "Unterwegs in Haiger" wird am 22.11.2016 um 20:15 Uhr im Hessischen Rundfunkt (HR) ausgestrahlt.

IMG IMG IMG IMG

SERVICELIFTE UND LEITERN VON HAILO WIND SYSTEMS IN DER WELTWEIT HÖCHSTEN WINDENENERGIEANLAGE

Nordex hat im rheinland-pfälzischen Hausbay die bisher weltweit höchste Windturbine errichtet. Dank eines Hybridturms mit einer Nabenhöhe von 164 Meter und der Rotorblattlänge von 65,5 Meter kommt die Anlage vom Typ N131/3300 auf knapp 230 Meter Gesamtbauhöhe. Verbaut ist selbstverständlich neueste Technik von Hailo Wind Systems mit dem Servicelift TOPLift L2 und passenden Aluminium Steigleitern.

Durch ihre enorme Höhe und einer unteren Flügelspitzenhöhe von 100 Metern wird die N131/3300 ertragsreichere Luftschichten nutzen, die den Jahresenergieertrag erhöhen. Zudem ist sie in hügeligen und waldigen Standorten weniger Turbulenzen ausgesetzt.

Bild

 

Gaildorf_Referenzbild_Quelle_Max_Boegl

Quelle: http://www.nordex-online.com

HAILO WIND SYSTEMS AUF DER US-LEITMESSE "AWEA WINDPOWER CONFERENCE"

Vom 23.-26.05.2016 trifft sich die Windindustriebranche in New Orleans, um die neuesten Innovationen vorzustellen und die wichtigsten Themen zu diskutieren.

Lernen Sie Hailo Wind Systems und die Hailo Wind Systems USA Inc. kennen und besuchen Sie uns am Stand 2713! Unsere Teams freuen sich auf Ihren Besuch!

AWEA

BESUCHEN SIE UNS AUF DER AUSBILDUNGS- UND STUDIENMESSE LAHN-DILL 2016

Als Teil der Joachim Loh Unternehmensgruppe stellt Hailo Wind Systems zusammen mit den Firmen Hailo, Hailo Professional und Lotus auch 2016 wieder auf der Ausbildungs- und Studienmesse im heimischen Haiger aus. Besuchen Sie uns vom 11.-12. März 2016 in der Willi-Thielmann-Halle in Haiger-Sechshelden an Stand Nr. 023.

Dort finden Sie alle Informationen zu den aktuellen Ausbildungs- und Studiumsangeboten bei Hailo Wind Systems.
Aktuell bieten wir Ihnen folgende Angebote, die wir gerne flexibel mit Ihnen realisieren:

 

  • Ausbildung zum Industriekaufmann / Industriekaufrau (in Kooperation mit Hailo)
  • Bachelorstudium bzw. StudiumPlus, insbesondere im Bereich Ingenieurswesen / Maschinenbau
  • Schulpraktika

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Homepage der Industrie und Handelskammer Lahn-Dill.

UNBEFRISTETE FREIGABE ALLER SERVICE LIFTE

Das Landesamt für Arbeitsschutz Brandenburg hat am 18.01.2016 eine Allgemeinverfügung veröffentlicht, aus der sich Konsequenzen für die Nutzung von Service Liften mit Komponenten der Tractel Greifzug GmbH ergeben. Grundlage dieser Allgemeinverfügung ist ein Gutachten der Firma DEKRA.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass die aus der Allgemeinverfügung resultierenden Vorgaben zwingend befolgt werden müssen und nur unter den in dem folgenden Dokument aufgeführten Bedingungen die Benutzung von Hailo Wind Systems Service Liften mit Komponenten der Tractel Greifzug GmbH gestattet wird.
 

SPERRUNG ALLER SERVICELIFTE MIT KOMPONENTEN DER FIRMA TRACTEL GREIFZUG GMBH FÜR DEN PERSONENTRANSPORT

WICHTIGE SICHERHEITSWARNUNG - Sperrung aller Servicelifte mit Komponenten der Firma Tractel Greifzug GmbH für den Personentransport

Wir wurden informiert, dass es am 28.09.2015 zu einem Unfall bei der Benutzung eines Servicelifts in einer Windkraftanlage in Storkow, Brandenburg kam. Unglücklicherweise wurden dabei ein Mitarbeiter eines Serviceunternehmens tödlich und ein weiterer schwer verletzt.

Hailo Wind Systems hält dazu fest, weder Hersteller des verunglückten Servicelifts zu sein, noch Servicedienstleistungen in der betroffen Windkraftanlage durchgeführt zu haben.
Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden in dem verunglückten Servicelift eine Winde und eine Fangvorrichtung (Typ BSO) der Firma Tractel Greifzug GmbH verbaut, die sich auch in einigen älteren Modellen von Hailo Wind Systems befinden. Da die Ermittlungen der lokalen Behörden derzeit noch nicht abgeschlossen sind, ist uns nicht bekannt, ob ein Zusammenhang zwischen dieser Sicherheitskomponente und dem Unfall besteht. Wir distanzieren uns explizit von Spekulationen zur möglichen Unglücksursache.

Allgemeiner Hinweis:

Hailo Wind Systems weist vor der Benutzung aller Servicelifte – unabhängig von der verbauten Winde und Fangvorrichtung – ausdrücklich darauf hin, dass diese ausschließlich ordnungsgemäß und unter Einhaltung aller Vorschriften sowie unter Beachtung der Bedienungsanleitung benutzt werden dürfen. Zusätzlich müssen alle Wartungs- und Inspektionsintervalle ohne Einschränkung eingehalten werden. Die Benutzung ist ausschließlich durch von Hailo Wind Systems geschultes und unterwiesenes Personal und nur nach einer unmittelbar vor Fahrtantritt erfolgten Überprüfung gestattet.

Wenn dies gewährleistet ist, liegen uns aufgrund der aktuellen Sachlage keine konkreten Hinweise vor, die Benutzung unserer Servicelifte als unsicher einzuschätzen. Uns sind nach derzeitigem Kenntnisstand keine Mängel bei unseren Serviceliften bekannt.

Trotzdem hat Hailo Wind Systems vor dem Hintergrund der laufenden Ermittlungen entschieden, vorsorglich alle Servicelifte mit Komponenten der Firma Tractel Greifzug GmbH vorrübergehend für den Personenverkehr zu sperren. Bis zum Ergebnis der Untersuchungen zur Unfallursache sollte der Servicelift daher nur für Materialtransporte benutzt werden.
Sicherheit und Zuverlässigkeit stehen bei Hailo Wind Systems immer an erster Stelle. Daher nehmen wir unsere Fürsorgepflicht sehr ernst und stehen in Kontakt mit den verantwortlichen Behörden und Unternehmen.

Sobald uns nähere Erkenntnisse vorliegen, werden wir Sie umgehend informieren und behalten uns zudem weitere Schritte vor.

POSITIVE RESONANZ: HAILO WIND SYSTEMS ÜBERZEUGT MIT TECHNIK UND SERVICE AUF DER HUSUM 2015

Produkte und Innovationen von Hailo Wind Systems im Einsatz:
Der Partner von internationalen Windkraftanlagen-herstellern und -betreibern präsentierte sich erfolgreich auf der HUSUM Wind 2015, einer der wichtigsten Fachmessen rund um das Thema Windenergie. Mit über 651 Aussteller aus 25 Ländern, über 20.000 Fachbesucher und Branchenvertreter sowie knapp 200 Journalisten zieht die Messe eine erfolgreiche Bilanz, die auch Hailo Wind Systems für den eigenen Auftritt bestätigt.
Mehr...

HAILO WIND SYSTEMS AUF DER MESSE HUSUM WIND 2015

Sicherer, zuverlässiger, effizienter:
Hailo Wind Systems präsentierte auf der Leitmesse der Windbranche vom 15 - 18.09.2015 die neueste Technik und Services für die internationale Windkraftbranche.

Den sicheren Betrieb und die zuverlässige Wartung von Windkraftanlagen auf der ganzen Welt garantieren – das ist der Anspruch von Hailo Wind Systems. Der Partner von internationalen Windkraftanlagenherstellern und -betreibern präsentierte auf der HUSUM Wind 2015 vom 15. bis 18. September in Halle 5, Stand B 30 innovative Steigsysteme, Steigschutz-Einrichtungen und Lifttechnik für die Wartung von Windkraftanlagen unterschiedlichster Größenordnungen.
Mehr...
Darüber hinaus stellt der Windkraft-Spezialist die Vorteile seines globalen Produktions- und Servicekonzeptes vor und bietet einen Überblick über das umfassende Schulungs- und Trainingsangebot der hauseigenen Safety And Rescue Academy (S.A.R.A.), das erneut die GWO-Zertifizierung erhalten hat.
 

Husum Wind - Hailo Wind Systems
 

DIE HIGHLIGHTS DER WINDBRANCHE ERLEBEN - MIT HAILO WIND SYSTEMS AUF DIE MESSE HUSUM

Testen und erleben Sie selbst alle neuen Top-Produkte und Services für Sie vom 15. - 18. September 2015, wie die neue GLOBALlift H-Serie oder das einzigartige Steigschutzsystem H50.2.

Mehr...